Projektleitung ad Interim

In jüngerer Zeit werden Interims-Projektleiter verstärkt im Rahmen von Projektarbeit gerufen. Dann wenn neue Projekte gestartet werden und  die eigenen Kapazitäten des jeweiligen Unternehmens nicht ausreichen. Gleiches gilt für Vakanzen die kurzfristig besetzt werden müssen, oder für Spezialaufgaben für die ein Unternehmen Kapazitäten nicht auf Dauer vorhalten kann.

IHRE VORTEILE

 

DIENSTLEISTUNGEN

 

BRANCHEN

- Flexible Einsetzbarkeit
- Langjährige Erfahrung
- Kurzfristig abholbares Fachwissen
- Zeitnahe Arbeitsaufnahme
- Definierte Einsatzzeit
  - Temporäres Projektmanagement
- Baustellenleitungen
- Projektunterstützung
- Kalkulation- und Offertunterstützung
- Konzepterstellung
  - Elektrische Energieverteilung
- Hochspannungstechnik
- Mittel-  und Niederspannungstechnik
- Stationenbau

 

Interims-Projektleiter übernehmen Ergebnisverantwortung für ihre Arbeit in einer festgelegten Position. Sie verlassen das Unternehmen, sobald die definierte Aufgabenstellung erledigt ist. Diese Fachkräfte sind abrufbar und auf Zeit im Einsatz.

Flexible Einsetzbarkeit
Erfahrene Projektleiter und temporäre Führungskräfte können dank Berano schnell gefunden werden und so zeitnah die Interims-Aufgagen übernehmen. Dabei sind sie hinsichtlich des Projektstarts sehr flexibel und benötigen im Gegensatz zu festangestellten Managern in der Regel keine lange Eingewöhnungszeit und müssen keine Kündigungsfristen einhalten.

Langjährige Erfahrung
Durch die zahlreichen Interimseinsätze in den unterschiedlichsten Unternehmen und Verantwortungsbereichen, bringen die Interims Projektleiter einen umfassenden Erfahrungsschatz und strategisches Wissen mit sich. Diese Erfahrung bietet den Unternehmen so einen deutlichen Mehrwert.

Professionelle Objektivität
Neben dem umfassenden Erfahrungsschatz und den zahlreichen Projekterfolgen, bieten Interims Projektleiter mehr Objektivität bei der Projektumsetzung als festangestellte Manager. Da externe Führungskräfte und Projektmanager die Aufgabe „von außen betrachten“ und nicht mit der internen „Unternehmensbrille“, ist der Blick auf das Unternehmen und die Aufgabenstellung objektiver. Dadurch können ganz neue und effizientere Strategien entwickelt und umgesetzt werden.

Kontakt